Sonntag, 5. März 2017

Im Test: Sporthandschuhe und Grippad von CHIBA

Der Handschuh "Classic" und das "Motivation Grippad" von der Firma Chiba Gloves wurden als Blogger für BloggdeinProdukt von uns gleich mehrfach getestet. Hier geht es zum Handschuhmarkt der Firma.





1. Westernreiten - Hier ist die Zügelführung anders als bei der klassischen Dressur. Dafür hätte man leider die roten Stege entfernen müssen (die als schnelle Ausziehhilfe dienen sollen), doch das war mir zu schade. Lederzügel liegen mit diesen Handschuhen gut und griffig in der Hand. Kein Verrutschen durch feuchte Hände. Der atmungsaktive Mittelteil ist sehr angenehm und sorgt für gute Belüftung und macht jede Bewegung mit. Auch der kleine Stretcheinsatz an den Fingerknöcheln ist eine Innovation. Dadurch kann man leichter feine Hilfen geben als bei Handschuhen, die komplett aus Leder bestehen.

2. Nordic Walking - Auch hier sorgen die Handschuhe für Griffigkeit und festen Halt. Der stabile Klettverschluss sorgt für festen Halt am Handgelenk. Man kann sich echt auf den Sport und aufs Wandern konzentrieren,

3. Rennradfahren - Wurde von meinem Freund durchgeführt. Wir beide konnten die gleiche Größe nutzen. Er wollte allerdings die Handschuhe gar nicht mehr hergeben :-)
Alles in allem eine sehr gute und solide Qualität im Materialmix (Clarinoleder, Spantex, Frottee) für Sportler in unterschiedlichen Disziplinen.

Diese Motivation Grippads mit gummierter Innenseite wurden von ihm im Fitnessstudio an Geräten getestet, kamen allerdings nicht so gut an. Doch dann kam uns eine neue Idee:

Die  Grippads haben wir anschließend noch für Rollstuhlfahrer testen lassen, die ja immer wieder in die Räder greifen müssen.Biegsamkeit und Elastizität des Materials kamen gut an. Einziger Vorschlag war hier eine lockere Schlaufe für das Handgelenk, um das Pad in Position zu halten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.