Donnerstag, 22. Dezember 2016

Powerduo gegen Winterspeck

Zu keiner Zeit des Jahres wird so geschlemmt wie zu Weihnachten und Sylvester. Kein Wunder, dass der Magen-Darmtrakt aber auch die Leber oft überlastet ist. Da ist die fettige Gans, der Alkohol und die vielen leckeren Naschereien nur ein kleiner Teil. So manches Stückchen Schokolade wandert direkt auf die Hüften. Deshalb möchte ich Euch heute zwei neue Produkte von LEOVita vorstellen, die dem Winterspeck vorbeugen, damit die Diät im Frühjahr nicht so extrem ausfallen muss:

1) Colon Forte: Die 70 Kapseln enthalten in erster Linie Chlorellapulver. Die Wunderalge entgiftet den gesamten Körper - sogar von Schwermetallen. Hinzu kommen Pektine aus Apfel und Zitrus, die der Verdauung auf die Sprünge helfen sowie diverse Kräuter wie z,B. Brennessel, Löwenzahn und Kardamom, welche die Fettverbrennung anregen, entwässern und die Darmbakterien unterstützen.

2) Grüner Kaffee Extrakt: Hierin sind 110 Kapseln mit diesem Extrakt enthalten. Der Grüne Kaffee Extrakt enthält 18 Aminosäuren, verhindert die Fetteinlagerung im Körper und wird ergänzt durch wertvolle Lipide, die den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen können. Und zu guter Letzt wird der Alterungsprozess durch Regeneration der Körperzellen aufgehalten.

Übrigens: Vor den Feiertagen sollte man wenigstens eine Woche vorher mit der Einnahme der Produkte beginnen. Ansonsten kann man die Kapseln auch als Frühjahrskur oder mitten im Jahr einzeln oder kombiniert nehmen.

Bestellen könnt Ihr diese Produkte u.a. bei Amazon unter https://www.amazon.de/dp/B01MQH654E/ und https://www.amazon.de/dp/B01N07RVML/


Samstag, 3. Dezember 2016

Glucosamin-Sulfat für die Gelenke

bei Amazon bestellen
Wow, dachte ich, als ich diese Packung sah: 2 kg mit 365 Tabletten als Jahresvorrat und das zu einem Preis von unter 20 Euro im Sonderpreis. Die Tabletten mit je 1500 mg Wirkstoff sind allerdings auch riesig und selbst halbiert habe ich damit ein Problem mit dem Schlucken. Ich mörsere sie ein wenig kleiner und nehme sie mit viel Flüssigkeit ein.  Ich nehme sie zur Vorbeugung gegen Gelenkschäden und Arthrose (schließlich ist man nicht mehr die Jüngste :-) und man will ja auch im Alter noch fit bleiben).

Glucosamin regeneriert die Knorpelsubstanz, hilft bei der Bildung von Bindegewebe und wirkt außerdem entzündungshemmend. Außerdem kann es die Nebenwirkungen von Schmerzmitteln im Magen-Darm-Trakt verringern.

Es wird übrigens auch in der Tiermedizin zur Behandlung von Alterserscheinungen eingesetzt!

Der US-Wissenschaftler Prof. Dr. med. Michael T. Murray schreibt:  "Um Knorpelsubstanz zu regenerieren und Entzündungen abzubauen ist es besser reines Glucosaminsulfat einzunehmen, als schlecht resorbierbares Chondroitin Sulfat oder Haifischknorpel- oder Grünlippige Seemuschelextrakte." (Quelle: Tierheilkunde Augsburg)

Die enthaltenen 1500 mg werden laut medizinischen Studien auch als erforderliche Tagesdosis angesehen. Bei starken Verschleißerscheinungen kann man es zusätzlich noch mit Omega 3 Fettsäuren und Chondroitin kombinieren. Natürlich sollte man sich zusätzlich gesund ernähren, regelmäßig bewegen und Übergewicht vermeiden.