Donnerstag, 17. November 2016

Im Test: Zahnbürsten aus Bambus mit Naturborsten von CareElite

Hier bestellen
Plastik aus seinem Alltag zu verbannen, kann ein echtes Problem werden, wie jede Hausfrau feststellen wird. Das beginnt nicht erst mit den Plastiktüten beim Einkauf. Eine Alternative zu den Plastikzahnbürsten mit Synthetikborsten in hübscher Kunststoff-Blisterpackung ist gar nicht einfach zu finden. Daher war ich froh, die ökologische Zahnbürste aus unbehandeltem, schnell nachwachsendem Bambus-Holz von CareElite einmal testen zu dürfen.

Nach Erhalt noch am gleichen Tag ausprobiert und trotz meines empfindlichen Zahnfleisches bin ich sehr zufrieden. Die Borsten sind weich, aber nicht zu weich, so dass man nicht zu viel Druck ausüben darf. Ich nutze dazu noch eine fluoridfreie Zahnpasta. Was mir gut gefällt, ist das insgesamt durchgängige Konzept der Umweltfreundlichkeit, selbst die Verpackung ist aus Karton. Plastik ade :-)

Aus hygienischen Gründen wechsle ich die Zahnbürste nach 6-8 Wochen, insofern ist man als Einzelperson mit dem 4er-Set erstmal gut versorgt. Kleiner Tipp von mir: die Zahnbürste nicht wegwerfen (auch wenn sie biologisch abbaubar ist), sondern noch zum Hausputz an problematischen Stellen verwenden. So erhält sie noch ein zweites Leben :-), wenn auch nur für kurze Zeit. Auch das Holz kann man noch z.B. für die Blumenanzucht oder zum Basteln weiter verwenden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.