Freitag, 2. September 2016

Der gesunde Muntermacher: Kombucha von Fairment

Drei junge Unternehmer aus Berlin haben mit ihrer Firma fairment.de den Kombucha neu erfunden. 

O-Ton der jungen Fabrikanten:

Als noch blutjunges kleines Start-Up freuen wird uns über jede Art der Unterstützung und des Interesses. Mit viel Hingabe brauen wir täglich in unserer 25m² Küche auf ganz traditionelle Art Kombucha, einen fermentierten Tee, der bereits seit über 2.500 Jahren existiert. Schon die Russen und die Chinesen haben auf seine vitalisierende Wirkung geschworen.

Um uns den Traum vom kleinen Unternehmen zu erfüllen, sind wir zu den Ursprüngen des Kombucha gereist, haben moderne Manufakturen in den USA besucht und jedes nur erhältliche Buch gelesen.

Unser Traum ist es großen Playern wie Coca Cola, Redbull und Co. ein gesundes, teebasiertes Erfrischungsgetränk entgegen zu stellen.

Geschickt wurden mir gleich drei verschiedene Geschmacksrichtungen:


- Grüntee

- Lemongrass/Ingwer/Minze

- Honeybush/Lemongrass/Ingwer

Letzter wurde auch gleich mein Favorit: Erfrischend, leicht süß und gleichzeitig spritzig-scharf, obwohl alle Varianten sehr lecker waren! Fairment bietet da ganz neue Geschmackserlebnisse. Doch das allein ist nicht das Wichtigste: Der Kombucha wird dort nur mit reinsten Bio-Zutaten gebraut mit hochwertigen Tees und Kräutern. 

Durch die etwa 10 Tage Reifezeit entwickelt sich eine natürliche Fermentation und liefert wertvolle Essigsäuren, Enzyme und Vitatmine. Dabei verzichtet Fairment auf jegliche Pasteurisierung. Das bedeutet: Dieser Kombucha lebt und bietet unserem Körper gesunde Probiotika, welche das Immunsystem und den Verdauungstrakt stärken. 

Gesund UND lecker - mehr geht nicht, oder? Doch, die drei Jungs geben Euch auch wertvolle Tipps zum Selberbrauen Eures eigenen Kombuchas!