Samstag, 26. Dezember 2015

Workshop Wintergemüse

Der "Garten des Lebens" hat sein neues Seminarprogramm für 2016 aufgelegt! Bereits nächsten Sommer können Interessierte dort lernen, wie man sich mittels Gartenbau selbst versorgen kann - in Krisenzeiten ein Faktor, den man nicht außer Acht lassen darf! 


Foto: Garten des Lebens
Die Themen (Zitat):


Praxisseminar Wintergemüse aus dem eigenen Garten, Teil 1
Wer im Winter ernten will, muss im Sommer säen. Doch welches sind die passenden Sorten und wann ist der richtige Aussaattermin? Im Seminar werden erprobte Wintergemüse und ihr Anbau vorgestellt – sowohl für die Frischernte in der kalten Jahreszeit als auch für eine erfolgreiche Lagerung. Unter anderem wird im Seminar in Theorie und Praxis behandelt:
- Voraussetzungen für einen erfolgreichen Anbau von Wintergemüse
- Die Bedeutung von Kurztagesgemüse für die Versorgung im Winter
- Überwinterungskulturen für die erste Ernte
- Sortenempfehlungen und Aussaattermine
(Zitat Ende)
Wer keinen eigenen Garten hat, kann sich vielleicht dort mit anderen zusammentun und eine regionale Zusammenarbeit vereinbaren. Manche Pflanzen lassen sich auch in Kübeln und auf Balkonen ziehen.

Wichtig dabei ist es, keine Hybridsaaten oder genmanipuliertes Saatgut zu verwenden! Auch hier hilft der "Garten des Lebens" mit einer Saatgutliste und Kontakten


Freitag, 18. Dezember 2015

Brandnooz Box Dezember 2015

Foto: Pixabay
Heute kam die Brandnooz-Box Dezember bei mir an. Darin fand sich gleich einiges für das kommende Weihnachts- und Sylvestermenü:

Hengstenberg Mildessa Genießer Rotkohl
Fertig gewürzter Rotkohl verkürzt das Vorbereiten des Weihnachtsmenüs, evtl. gebe ich noch Apfelstückchen hinzu. Dazu gibt es bei uns ganz klassisch Gans und Knödel.

Rotkäppchen Qualitätswein Lieblich
Dieser liebliche Wein sollte perfekt zu obigem Menü passen :-). Ansonsten: Rotwein geht immer, wenn Gäste kommen (nicht nur zur Weihnachtszeit).

Hengstenberg Mildessa für Salate & Wraps
Eignet sich universell für Aufläufe, Suppen etc. und wird evtl. bei uns in einer Vorspeise landen.

Müller’s Mühle Quinoa
Eine natürliche und gesunde Eiweißquelle und noch dazu glutenfrei! Ideal für eine vegetarische oder vegane Ernährung. Ich bin gespannt, wie dieses Fertigprodukt schmeckt. Ich kenne Quinoa nur vom Biohof und den muss man vorher einweichen. Der landet sogar bei uns im Joghurt. 

Göbber 100Frucht Erdbeer
Ein süßes Frühstück mit Croissants und Brötchen, da sagt bei uns niemand Nein. Für 100 g Marmelade werden 100g Früchte mit wenig Zucker schonend eingekocht.

Lorenz Snack-World FunPop’s
Chips aus Kichererbsen und Kartoffeln? Klingt zumindest interessant. Die werden nämlich nicht frittiert, sondern im Airpop-Verfahren mit Hitze und Druck gepoppt. Dadurch enthalten sie 55% weniger Fett als handelsübliche Kartoffelchips. Ob die bei uns bis Sylvester durchhalten? Ich glaube kaum :-)

Wasa Gourmet Knäckebrot
Die Traditionsmarke hat neue Sorten auf den Markt gebracht, z.b. die Sorte Müsli. Nur noch lecker belegen und fertig ist der kleine, gesunde Snack für Zwischendurch.

Deli Reform - Das Original
Kennt jeder und mag (fast) jeder. Bei meinen Eltern kommt diese pflanzliche Margarine öfter auf den Tisch. Dank hochwertigen Rapsöls enthält sie eine natürliche Omega-3-Quelle und natürliches Vitamin E. Übrigens kann man sie auch zum Backen verwenden, falls man noch schnell mal Spritzgebäck oder Weihnachtsplätzchen backen möchte.

Lorenz Snack-World Hof-Chips
Diese neue Sorte  Butter & Salz habe ich bislang noch nirgendwo entdeckt. Werde ich gleich mal vorkosten und evtl. für Sylvester nachkaufen.

Alles in allem eine rundum gelungene Box wieder einmal mit Überraschungseffekt. Wenn Ihr Euch auch so gerne überraschen lasst, könnt Ihr hier eine Box bestellen bzw. abonnieren oder Ihr schreibt mir eine Mail unter Caro30909-mail@yahoo.de und erhaltet Eure erste Box für nur € 7,99 statt sonst für € 12,99.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Eine gute Sache: Der Warmnachtsbaum!

Nie gehört? Dabei sollte dieser Baum gerade zu Weihnachten und in der Winterzeit überall wachsen. Gemeint ist die Aktion des Vereins be-japy, der diese Bäume überall in Deutschland sehen möchte:

Der Einfachheit halber übernehme ich den Originaltext auf der Vereinsseite:


Der Winter kommt näher, dies ist die härteste Zeit für Menschen auf der Straße. Wie bereits im letzten Jahr möchten wir ein positives Zeichen setzen und benötigen Eure Hilfe dazu. Eine gestrickte Mütze oder ein Schal mit einer netten Botschaft sind ein Anfang, um Bedürftige in der kalten Jahreszeit zu unterstützen.


Wenn ihr Stricken könnt und jemanden eine Freude machen wollt, dann strickt was das Zeug hält. Hauptsächlich benötigen wir Mützen und Schals, aber es können auch andere nützliche Dinge an den Baum gehängt werden. Natürlich könnt Ihr uns auch ohne Strickfähigkeiten unterstützen. Die gestrickten Mützen und Schals müssen auch verteilt werden, das macht der Baumwart/Baumwärtin. Als Baumwart/Baumwärtin wirst Du Pakete mit Stricksachen aus ganz Deutschland bekommen und bist verantwortlich, damit einen zentral gelegenen Baum zu gestalten. In unserem Video bekommt Ihr weitere Informationen zu unserer Aktion. 


  

Wer mitmachen möchte, schickt einfach eine Email an den Verein. Die Adresse findet Ihr ebenfalls auf der Homepage. Daumen hoch für diese tolle Aktion! 


Dienstag, 15. Dezember 2015

Produkttest: Nachtkerze-Konzentrat von WELEDA

Da ich kein großer Fan von Chemiebomben in Sachen Kosmetik bin, habe ich mich über diese Testgelegenheit gefreut. Ich mag die WELEDA-Produkte mit ihren natürlichen Inhaltsstoffen generell. Und - auch wenn ich oft 10 Jahre jünger geschätzt werde - mit über 50 hat man das richtige Alter für solche Kosmetik ;-) .

Optik und Duft:
Ein unscheinbarer weißer Flakon (von der Schwere her aus Glas) wirkt optisch wie Porzellan. Das Serum selbst wird mit einer Pipette aufgetragen und besitzt eine weißlich-transparente Konsistenz.
Den Duft empfinde ich als eher unscheinbar und erdig - ein Beweis, dass keine künstlichen Duftstoffe zugefügt wurden.

Handrückentest:
Ein Tropfen auf dem Handrücken getestet und leicht einmassiert. Die Haut wirkte dort direkt straffer.

Anwendung:
Ich habe es morgens und abends nach der täglichen Reinigung unter dem Make-Up im Gesicht aufgetragen, ebenso auf Hals und Dekolleté. Das Serum lässt sich sehr leicht verteilen und zieht gut ein. Die Haut erhält direkt ein pralleres Aussehen, Kleine Knitterfältchen verschwinden fast sofort. Meine Kollegin meinte im Büro "du siehst heute aber frisch aus" - meiner Meinung nach das schönste Kompliment für Naturkosmetik.

Verbrauch:
Man benötigt für jede Anwendung nur wenige Tropfen, insofern kommt man mit dem Flakon ca. 6-8 Wochen aus.

Weitere Infos: 
Auf der Homepage von WELEDA erhaltet Ihr weitere Informationen über dieses Produkt. Vielleicht habt Ihr auch noch die Gelegenheit, das Produkt testen zu dürfen.



Samstag, 12. Dezember 2015

Gesunde Eierlikör-Waffeln

Zutaten:

250 gr. Bio-Mehl

120 gr. Rohrohrzucker (keine Sorge wegen der braunen Farbe, der Teig wird nur etwas dunkler)

2-3 Bio-Eier (je nach Größe)

250 ml Bio-Vollmilch (ich habe Rohmilch vom Bauern genommen)

1 Packung Backpulver (nicht zwingend notwendig)

1 TL geriebene Orangenschalen (ebenfalls Bioqualität aus ungespritzten Orangen)

2-3 Esslöffel Eierlikör (ich nehme den hausgemachten vom Biohof)

Einfach alle Zutaten gut mit Schneebesen oder Mixer gut mischen und in einem vorgefetteten Waffeleisen ausbacken, auf Wunsch mit Puderzucker überstreuen und mit warmen Orangenkompott servieren.

Gelingt immer und ist schnell gemacht wenn Gäste kommen. Ergibt je nach Größe des Waffeleisens ca. 6-8 Waffeln. Außerdem wunderbar für die Adventszeit zum Kaffee. Die Kalorien habe ich jetzt mal nicht gezählt :-)

PS: Wer keinen Eierlikör mag, kann Rum oder Amaretto verwenden und dazu zum Beispiel warmes Pflaumenkompott servieren.




Samstag, 5. Dezember 2015

Hofbesichtigung im Straetmanshof, Kerken

Ich war heute "live" dabei: Mit interessanten Vorträgen über seine Tätigkeit wurden die Besucher vom Inhaber durch den Hof geführt. Man begab sich zunächst zu den Ställen, wo die derzeit 75 Kühe in Laufboxen untergebracht waren und sich frei bewegen konnten (inklusive eigener Außenterrasse!).

Die Schwarzbunten machten einen zufriedenen und gesunden Eindruck. Vielleicht lag es an der Massagebürste, die ständig in Anspruch genommen wurde oder daran, dass die Kühe selbst entscheiden konnten, wann sie gemolken werden wollten. Ein Melkroboter sorgte für eine hygienische und zügige Abwicklung der Schlange stehenden "Damen".

Hausgemachte Käsespezialitäten und vieles mehr
Hygiene wird auch in der eigenen Käserei groß geschrieben. Hier werden außergewöhnliche Sorten entwickelt, die auch Gourmets begeistern dürften. Mir hat der sogenannte Nusskäse (mit Bockshornkleesamen) am besten geschmeckt. Weitere Spezialitäten wie Brennessel- oder Chilikäse stehen ebenfalls auf dem Programm.

Aus der Bäckerei nebenan duftete es herrlich nach Adventsgebäck. Ein Bäcker- und ein Konditormeister sorgen für saisonalen Genuss - derzeit mit Spekulatius, Vanillekipferl und anderem traditionellen Gebäck.

Der Hofladen selbst lädt zum gemütlichen Verweilen ein und verführt mit leckeren Kuchen. Die Auswahl an vorwiegend hausgemachten Lebensmitteln ist groß genug, um auch eine weitere Anreise in Kauf zu nehmen.

Außer Käse, Broten, Obst, Kartoffeln und Milchprodukten findet man eine reiche Palette an Brotaufstrichen, Wurstwaren, Likören und Süßigkeiten. Der Straetmannshof in Kerken-Stenden auf der Dorfstr. 199 ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Charmante Gastlichkeit im Hofladen

Wer das nicht schafft, kann sich den leckeren Käse und weitere Köstlichkeiten auf den umliegenden Wochenmärkten besorgen. Die genauen Termine findet man auf dieser Webseite.













Donnerstag, 3. Dezember 2015

Brandnooz Box November 2015

Brandnooz Box November 2015
In der aktuellen Brandnooz Box, die man mir zum Testen zugesandt hatte, habe ich sogar einige Produkte mit "Bio-Faktor" gefunden:

 Ti - Schwarzer Tee & Heidelbeere, Granatapfel - mit Biofrüchten oder die Riegel von Nature Valley Crunchy in den Geschmacksrichtungen Oats  & Honey und Canadian Marple Syrup. Wo wir gerade bei den Snacks sind, zähle ich die Naturals Chips mit Olive einfach mal mit dazu.

Aber auch die Liebhaber süßer Genüsse kommen bei dieser Box nicht zu kurz: Leibniz Minis mit Vollkorn, Ragusa Friends Blond in einer schicken Vintage-Schachtel oder Hochwald Sahnewunder Schoko waren ebenfalls mit dabei.

Schnelle Küche ist ja jetzt vor den Feiertagen öfter angesagt - vor allem, wenn überraschend Gäste kommen. Hier hilft das reis-fit 8 Minuten Risotto aus. Mit vier Portionsbeuteln bekommt man da schon eine kleine Gesellschaft satt. Angebratene Champignons und frische Kräuter dazu. fertig.

Interessant fand ich auch das Old El Paso Stand´N Stuff - ein Dinner Kit mit soft Tortillas, milder Salsa und Würzmischung. Hier gibt man einfach frisches Hackfleisch, Tomaten und Salat hinzu und man hat ein leckeres, schnelles Fingerfood, das außerdem noch richtig satt macht.

Meine Tipps: Die Schokosahne schmeckt den Kids bei uns mit warmer Milch (wird ja automatisch zu einer Art Kakao). Dazu einen Hauch Zimt und schon hat man das richtige Adventsgetränk für Groß und Klein.

Die Mini-Kekse mit Vollkorn eignen sich auch für ein schnelles, crunchiges Dessert. Einfach grob zerbröseln und dünne Lagen zwischen Creme oder Pudding schichten.

Wer jetzt Appetit bekommen hat und sich oder andere mit diesen Boxen überraschen möchte, der kann sich hier über die Abo-Möglichkeiten informieren.

Bildquelle: Brandnooz



Dienstag, 1. Dezember 2015

Schadstofffreie Trinkflasche von ISYbe

Zugegeben, Kunststoff ist nicht mein Liebling, aber Glasflaschen in der Hand von Kindern oder beim Sport? Irgendwo muss man da auch Kompromisse machen. Deshalb bin ich froh, dass ich eine Trinkflasche gefunden habe, die schadstofffrei und ohne Weichmacher und Bisphenol A ist. Und dazu noch voll recyclebar. Ein weiterer Pluspunkt ist die Staub-/Hygienekappe.

Trinkflasche mit Hygienekappe von ISYbe
Die Trinkflasche von ISYbe gibt es in zahlreichen Varianten und  mit unterschiedlichen Aufdrucken, so dass sie für die ganze Familie und selbst für Kleinkinder geeignet ist. Außerdem kann man sie in vielen Sportarten und bei Wettkämpfen leicht einsetzen, denn sie ist absolut auslaufsicher, auch bei CO2-haltigen Getränken (trotzdem bitte vorsichtig öffnen und nur bis max. 2,5 cm unter dem Rand befüllen).
Eine praktische Trinkflasche auch die Freizeit: Sie passt einfach in jeden konventionellen Fahrradhalter und natürlich in den Rucksack.

Der Aufdruck besteht aus einem lebensmittelgeeignetem Farbstoff, so dass ÖKO-Test die Flasche ebenfalls mit "Gut" ausgezeichnet hat. Hinzu kommt noch die leichte Reinigung (spülmaschinenfest).

Ein weiterer Vorteil in meinen Augen ist, dass man diese Flasche - gefüllt mit seinem Lieblingsgetränk - problemlos im Auto mitführen kann, Sehr praktisch, wenn man öfter im Stau steht (und das nicht nur zur Urlaubszeit). Vielleicht auch ein Must-Have für Fernfahrer?

Auf jeden Fall "Daumen hoch" für die schadstofffreie Trinkflasche von ISYbe!